Ihr Unternehmen für die
günstige Kautionsbürgschaft!

Kautionskonto

Anlage der Kaution auf gesondertem Konto
Die Kaution, die der Vermieter von seinem Mieter bekommt, muss er getrennt von seinem eigenen Vermögen anlegen. Der Mieter muss auch bei Insolvenz des Vermieters seine Kaution zurückbekommen können. Dies ist durch die gesonderte Anlage abgesichert. Ebenso hat der Mieter einen Anspruch auf die Zinsen, die sich aus dem Kautionskonto ergeben. Diese sind aber meist für die Spareinlagen mit dreimonatiger Kündigungsfrist sehr niedrig. Der Mieter kann als Alternative auch selbst ein Kautionskonto einrichten. Er hat dann die Möglichkeit, sein Geld effektiver anzulegen, zum Beispiel mit einem Tagesgeldkonto. Hierfür muss allerdings ein Pfandvertrag zwischen Mieter und Vermieter geschlossen werden, der zulässt, dass der Vermieter im Schadensfall auf das Kautionskonto zugreifen kann.

Schnell und einfach mit Kautionsversicherungen
Noch einfacher ist der Abschluss einer Kautionsversicherung für Privat oder Kautionsversicherung für Gewerbe. Der Mieter kann das Geld hier sogar komplett behalten oder so anlegen wie er es möchte und der Vermieter ist trotzdem abgesichert. Informieren Sie sich bei EuroKaution über die preiswerten Tarife.


Unsere starken Partner

nach oben