EuroKaution beantwortet Ihre
Fragen zur Kautionsversicherung.

Wie funktioniert die Kautionsversicherung?

Eigentlich ist alles ganz einfach: Sie fragen entweder unverbindlich an, ob Sie eine Kautionsversicherung erhalten können und nutzen hierfür unseren Kautions.-Check. Oder Sie möchten gleich eine Kautionsversicherung abschließen und füllen über unsere Formulare den Antrag schnell und einfach online aus. Alle Fragen rund um die Kautionsversicherung klären wir hier in den FAQ.

Was ist eine Kautionsversicherung?

Eine Kautionsversicherung (auch Kautionsbürgschaft genannt) ist die moderne Form der Mietsicherheit und ersetzt die bisher übliche Mietkaution wie Barkaution, Sparbuch oder Bankbürgschaft. Anstatt die Mietkaution dem Vermieter zu überweisen oder bar zu übergeben, schließt der Mieter eine Kautionsversicherung ab. Hierfür zahlt er einen kleinen Beitrag, gemessen an der Kautionshöhe. Kommt es zu einem Schaden im Mietobjekt, zahlt EuroKaution dem Vermieter bis zu drei Monatskaltmieten aus. Die ausgezahlte Summe stellt EuroKaution dann dem Bürgschaftsnehmer in Zahlung.

Auf wie viele Personen kann die Kautionsversicherung ausgestellt werden?

Die Kautionsversicherung kann auf bis zu zwei Hauptmieter ausgestellt werden.

Was sind die Voraussetzungen, um die Kautionsversicherung zu bekommen?

Füllen Sie einfach und unverbindlich den Kautions-Check aus und fragen Sie bei EuroKaution an, ob Sie die günstige Kautionsversicherung bekommen. Sie müssen über 18 Jahre alt sein und die Kautionsversicherung für ein Objekt in Deutschland beantragen. Bei positiver Prüfung Ihrer Daten, erhalten Sie eine Zusage für die Kautionsversicherung und können diese bereits während der Wohnungssuche nutzen.

Welche Vorteile hat der Kautions-Check?

Nach positivem Ergebnis des Kautions-Checks können Sie die Zusage von Eurokaution gleich bei der Wohnungssuche einsetzen. So zeigen Sie Ihrem potenziellen Vermieter, dass Sie im Falle eines Mietverhältnisses umgehend eine Sicherheit vorweisen können.

Kann ich auch eine bereits hinterlegte Mietkaution wieder zurückholen?

Ja, mit einer Kautionsversicherung von EuroKaution kann auch eine bereits hinterlegte Mietkaution wieder zurückgeholt werden. Dazu muss der Vermieter sein Einverständnis geben. Die Umwandlung der bar hinterlegten Mietkaution zu einer Kautionsversicherung kann ebenfalls online über die normale Anmeldung vorgenommen werden. Sobald die Bürgschaftsurkunde dem Vermieter übergeben wurde, kann die hinterlegte Kaution zurückgezahlt werden.

Wann tritt die Kautionsversicherung in Kraft und wie lange ist sie gültig?

Die Kautionsversicherung gilt ab dem Tag, an dem der Mieter seine Bürgschaftsurkunde erhält. Sie endet, wenn der Mietvertrag gekündigt ist und der Vermieter keine Ansprüche aus dem Mietverhältnis mehr geltend macht. Der Vermieter sendet die Bürgschaftsurkunde an EuroKaution zurück oder übergibt sie dem Mieter, der die Urkunde dann an EuroKaution zurück gibt. Nach Eingang der Bürgschaft rechnet EuroKaution taggenau ab und erstattet Ihnen anteilig Ihren Jahresbeitrag. Es gibt keine Mindestvertragslaufzeit.

Wie schnell erhalte ich meine Kautionsversicherung?

Innerhalb von 24 h nach Vertragsabschluss und Zahlungseingang wird die Urkunde ausgestellt und an Sie versendet.

Wie hoch ist die maximale Mietkaution, für die EuroKaution bürgt?

EuroKaution sichert Mietkautionen für private Mietverträge bis zu 15.000 € ab. Für gewerblich genutzte Räumlichkeiten erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Übernimmt EuroKaution auch Mietkautions-Versicherungen bei gewerblichen Mietverträgen?

Ja, EuroKaution übernimmt auch die Absicherung von Mietkautionen im Gewerbebereich. Hier werden individuelle Angebote erstellt und es gibt keine fest definierten Summen bezüglich der Höhe der Mietkaution.


Unsere starken Partner

nach oben