Wissenswertes

Sie haben Fragen?

Unsere Berater stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

0721-619 348 80

Unsere glücklichen Kunden

FAQ zur Kautionsbürgschaft

Fallen zusätzlich Kosten an?
Gebühren und Kosten für die Aufnahme des Antrages werden nicht erhoben, außer evtl. Mahngebühren sowie Kosten bei Nichteinlösung im Rahmen eines Lastschriftverfahrens. Sofern Zusatzleistungen außerhalb der normalen Vertragsverwaltung in Anspruch genommen werden, richten sich die Gebühren nach der jeweils gültigen Gebührentabelle. Die Gebührentabelle kann auf der Homepage eingesehen und heruntergeladen werden.
Wie wird die Kautionsbürgschaft abgerechnet, wenn ich umziehe oder kündige?

Die Kautionsversicherung wird bei EuroKaution taggenau abgerechnet. Zieht der Mieter um und möchte die neue Wohnung ebenfalls mit einer Kautionsversicherung absichern, so kündigt er den alten Vertrag und sendet die originale Bürgschaftsurkunde mit einem Freigabevermerk des Vermieters zurück an EuroKaution. Der Tag, an dem die Urkunde bei EuroKaution eintrifft, ist maßgeblich für die Abrechnung. Für die neue Wohnung stellt der Mieter online einfach einen neuen Antrag.

Was kostet eine Kautionsversicherung?

Der Mieter zahlt einen jährlichen Beitrag, der sich nach der Höhe der geforderten Mietkaution richtet. Unser Kautionsrechner sagt Ihnen umgehend, was eine Kautionsversicherung für Ihr Mietobjekt kostet.

Wie sind die Zahlungsmodalitäten bei Gewerbetreibenden?

Bei Abschluss einer Kautionsbürgschaft für Gewerbetreibende wird der Jahresbeitrag jährlich im Voraus fällig und per Rechnung beglichen. Bei inmitten des Jahres abgeschlossenen Kautionsverträgen wird der Beitrag im Hinblick auf die übrigen Monate prozentual berechnet.

Wie sind die Zahlungsmodalitäten bei Privatkunden?

Bei Abschluss einer Kautionsbürgschaft für Privatkunden bezahlen Sie Ihren Jahresbeitrag im Voraus bequem und anteilsmäßig aufs Jahr gerechnet per Bankeinzug.

Wie hoch ist der Beitrag für eine Kautionsversicherung?

Die Gebühr für eine Kautionsversicherung errechnet sich für Privatkunden aus einem festen Zinssatz. Grundlage für die Berechnung des jährlichen Beitrags ist die zu hinterlegende Barkaution an den Vermieter. Gewerbetreibende erhalten ein auf sie individuell zugeschnittenes Angebot.

Wie bekomme ich einen geprüften Mieter-Brief?

Dazu lassen Sie sich ein kostenfreies Angebot bei EuroKaution erstellen. Wir prüfen Sie hinsichtlich Ihrer Bonität und erstellen Ihnen den EuroKaution „Geprüfter Mieter-Brief“. Dieser beinhaltet für den Fall, dass Sie eine Kautionsbürgschaft abschließen wollen, die Annahmegarantie für Ihre Kautionsbürgschaft – auch dann, wenn Sie sich im Nachhinein doch gegen unseren Service entscheiden sollten.

Was passiert mit den Originalunterlagen nach Rückgabe an EuroKaution?

Die eingereichten Unterlagen archivieren wir elektronisch und vernichten deshalb die Originalbelege spätestens 8 Wochen nach Einsendung unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Zur Vorlage beim Finanzamt kann eine Bestätigung erteilt werden, die die Übereinstimmung des gespeicherten Dokumentes mit dem vorgelegten Original erklärt.

Wie kann ich meinen Vertrag widerrufen?

Nach Abschluss einer EuroKaution-Kautionsbürgschaft können Sie die Vertragserklärung mit einer Frist von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. (zur Widerrufsbelehrung)

Kann der Vermieter eine Kautionsversicherung ablehnen?

Ja. Der Vermieter kann auf eine andere Art der Kaution bestehen. Allerdings würde er damit auf erhebliche Erleichterungen verzichten, die eine Kautionsversicherung von EuroKaution für Vermieter mit sich bringt. Sollten Sie Probleme mit Ihrem Vermieter haben, hilft EuroKaution gerne – Anruf genügt: 0800 100 42 88*.

Was mache ich wenn, ich noch keine Wohnung gefunden habe?

Wenn Sie noch keine Wohnung gefunden haben, sollten Sie sich vorab eine Zusage für eine günstige Kautionsversicherung einholen. Unseren „Geprüfter Mieter-Brief“ können Sie zu Wohnungsbesichtigungen mitnehmen und somit dem Vermieter zeigen, dass Sie umgehend eine Sicherheit bieten können.

Wie beantrage ich die Kautionsversicherung?

Die Kautionsversicherung können Sie abschließen, indem Sie auf der Startseite den Kautionscheck online ausfüllen und absenden. Nach positiver Prüfung Ihrer Bonität können die Anträge komplettiert werden.

Wie schnell erhalte ich meine Kautionsversicherung?

Innerhalb von 24 h nach Vertragsabschluss und Zahlungseingang wird die Urkunde ausgestellt und an Sie versendet.

Wann tritt die Kautionsversicherung in Kraft und wie lange ist sie gültig?

Die Kautionsversicherung gilt ab dem Tag, an dem der Mieter die originale EuroKaution-Bürgschaftsurkunde erhält. Sie endet, wenn der Mietvertrag gekündigt ist und der Vermieter keine Ansprüche aus dem Mietverhältnis mehr geltend macht. Der Vermieter übergibt die originale Bürgschaftsurkunde mit einem Freigabevermerk an seinen ehemaligen Mieter. Dieser sendet die Urkunde dann an EuroKaution zurück. Nach Eingang der Bürgschaft rechnet EuroKaution taggenau ab und erstattet anteilig den Jahresbeitrag. Es gibt keine Mindestvertragslaufzeit.

Kann ich auch eine bereits hinterlegte Mietkaution wieder zurückholen?

Ja, mit einer Kautionsversicherung von EuroKaution kann auch eine bereits hinterlegte Mietkaution wieder zurückgeholt werden. Dazu muss der Vermieter sein Einverständnis geben. Die Umwandlung der bar hinterlegten Mietkaution zu einer Kautionsversicherung kann ebenfalls online über die normale Anmeldung vorgenommen werden. Sobald die originale EuroKaution-Bürgschaftsurkunde dem Vermieter übergeben wurde, kann die hinterlegte Kaution zurückgezahlt werden.

Was sind die Voraussetzungen, um die Kautionsversicherung zu bekommen?

Füllen Sie einfach und unverbindlich den Kautions-Check aus und fragen Sie bei EuroKaution die günstige Kautionsversicherung an. Sie müssen über 18 Jahre alt sein und die Kautionsversicherung für ein Objekt in Deutschland beantragen. Bei positiver Prüfung Ihrer Daten, erhalten Sie eine Zusage für die Kautionsversicherung und können diese bereits während der Wohnungssuche nutzen.

Auf wie viele Personen kann die Kautionsversicherung ausgestellt werden?

Die Kautionsversicherung kann auf bis zu zwei Hauptmieter ausgestellt werden.

Wie kündige ich die Kautionsversicherung von EuroKaution?

Sie können jederzeit mit vollständiger Beendigung das Mietverhältnisses kündigen. Bitte beachten Sie, dass dies nicht unbedingt dem Tag der Kündigung entspricht. Der Vermieter darf sich das Recht vorbehalten, die Urkunde bis zu einem halben Jahr einzubehalten, um Mängel abzurechnen. Wir benötigen zur Kündigung der Kautionsbürgschaft die Bürgschaftsurkunde im Original. Diese muss einen Freigabevermerk des Vermieters enthalten. (zur Kündigung)

Welche Adresse muss ich beim Antrag angeben?

Auch, wenn Sie aktuell eine andere Immobilie nutzen, müssen Sie beim Antrag auf eine Kautionsbürgschaft immer die zukünftige Wohnadresse angeben, da sich die Bürgschaft lediglich auf diese neue Immobilie bezieht.

Wie beantrage ich eine Kautionsbürgschaft?

Der Antrag erfolgt in wenigen Schritten:
Schritt 1: Kautionsbürgschaft beantragen.
Fordern Sie online ein Kautionsangebot an und geben Sie Ihre Kontaktdaten und Ihre Kautionshöhe an.

Schritt 2: EuroKaution bearbeitet Ihren Antrag in max. 24h.
Innerhalb von 24 Stunden melden wir uns persönlich bei Ihnen. Gewerbetreibende erhalten ein individuelles Angebot für Ihre Kautionsbürgschaft von EuroKaution.

Schritt 3: Sie erhalten Ihre Bürgschaftsurkunde per Post.
Sie erhalten Ihre original Bürgschaftsurkunde und übergeben diese Ihrem Vermieter oder lassen sie direkt an den Vermieter senden.

Kann ich meine bereits hinterlegte Barkaution durch eine Kautionsbürgschaft ersetzen?

Ja. Der Mieter kann jederzeit seine hinterlegte Barkaution in eine Eurokaution-Kautionsbürgschaft wandeln – sofern der Vermieter die Kautionsbürgschaft akzeptiert. Die bereits hinterlegte Barkaution wird vom Vermieter erst zurückerstattet, wenn die entsprechende Eurokaution-Kautionsbürgschaftsurkunde im Original überreicht wird.

An wen erfolgen Leistungen?

Bei Inanspruchnahme der EuroKaution-Bürgschaft wird direkt an den Vermieter gezahlt. Sie erhalten aus diesem Vertrag keine Zahlungen.

Unterliegt die Kautionsversicherung der Versicherungssteuer?

Die Kautionsversicherung unterliegt nicht der Versicherungssteuer.

Bürgschaftsurkunde, was ist das?

Die Bürgschaftsurkunde ist ein Dokument, welches die Haftung des Bürgschaftsgebers (Versicherer) gegenüber dem Bürgschaftsgläubiger (Vermieter) belegt. Damit stellt sie die Mietsicherheit für den Vermieter dar.

Versicherungsvertrag für eine Mietkautionsbürgschaft, was ist das?

Mietkautionsbürgschaften von Versicherungen sind so angelegt, dass eine Versicherung für den Mieter gegenüber dem Vermieter bürgt. Das heißt, die Versicherung übernimmt aufgrund eines Versicherungsvertrags das Risiko, dass der Mieter seinen Zahlungsverpflichtungen im Rahmen des Mietverhältnisses in Höhe der vereinbarten Kaution nicht nachkommt.

Zahle ich mit einer Kautionsversicherung meine Kaution ab?

Nein, weil die Kautionsbürgschaft weder einen Kredit noch eine Finanzierung darstellt, kann sie als eine Versicherung betrachtet werden. Der jährliche Beitrag wird für die Bereitstellung der Kautionsversicherung fällig. Die Mietkaution wird damit also nicht abbezahlt. Sie zahlen einen Jahresbeitrag für die Bürgschaft, der bei Kündigung taggenau mit Ihnen abgerechnet wird.
Anstatt eine Mietkaution zu hinterlegen, können Sie über diesen Betrag frei verfügen und Ihr Geld so ausgeben, wie Sie es möchten.

Übernimmt EuroKaution auch Mietkautions-Versicherungen bei gewerblichen Mietverträgen?

Ja, EuroKaution übernimmt auch die Absicherung von Mietkautionen im Gewerbebereich. Hier werden individuelle Angebote kalkuliert und es gibt keine festgelegten Höchstgrenzen für eine Barkaution.

Wie hoch ist die maximale Mietkaution, für die EuroKaution bürgt?

EuroKaution sichert Mietkautionen für private Mietverträge bis zu 15.000 € ab. Für gewerblich genutzte Räumlichkeiten erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Welche Vorteile hat der Kautions-Check?

Nach positivem Ergebnis des Kautions-Checks können Sie die Zusage von Euro Kaution gleich bei der Wohnungssuche einsetzen. So zeigen Sie Ihrem potenziellen Vermieter, dass Sie im Falle eines Mietverhältnisses umgehend eine Sicherheit vorweisen können.

Was ist eine Kautionskasse?

Eine Kautionskasse wie zum Beispiel EuroKaution bietet Mietern mit der sogenannten Kautionsversicherung eine moderne Alternative zur üblicherweise in Bar gezahlten Mietkaution: Der Mieter muss die Kautionssumme nicht als Einmalbetrag aufbringen, sondern zahlt einen jährlichen Beitrag an eine Kautionskasse. Sie ist eine spezielle Form der Mietbürgschaft. Bürge ist hier eine Versicherungsgesellschaft, während bei einer Bankbürgschaft eine Bank als Sicherungsgeber auftritt. Der Vermieter erhält in diesem Fall kein Bargeld, sondern bekommt von seinem Mieter die originale EuroKaution-Urkunde ausgehändigt und damit die Garantie, dass er abgesichert ist.

Für wen kommt eine Kautionsbürgschaft in Frage und wer kann sie beantragen?

Eine Kautionsbürgschaft kann sowohl von Privatpersonen als auch von Gewerbetreibenden beantragt werden. Voraussetzung ist ein positiv bewerteter Bonitätscheck.

Ist eine Kautionsversicherung eine klassische Versicherung?

Es handelt sich bei der Kautionsversicherung nicht wirklich um eine klassische Versicherung, sondern auch um eine Bürgschaft. Obwohl der Mieter bei einer Kautionsversicherung einen Vertrag mit einer Versicherung abschließt, wird nicht die Mietkaution versichert, sondern eine sogenannte Mietsicherheit gewährleistet. Für den Vermieter ist zugleich die Bonität des Mieters versichert. Der Vorteil der Kautionsversicherung ist, dass sie die vertraglichen Verpflichtungen des Versicherungsnehmers aus dem Mietvertrag übernimmt und damit die klassische Barkaution des Mieters ersetzt. Der Mieter erhält einen Versicherungsschein, der Vermieter die originale Bürgschaftsurkunde.

Was sind die Vorteile einer Kautionsversicherung?

Von einer Kautionsversicherung profitieren Sie gleich mehrfach: Als Mieter liegt Ihr Geld nicht unantastbar auf einem nicht verzinsten Mietkautionskonto, sondern steht Ihnen zur freien Verfügung. Dadurch belasten sowohl gewerbliche als auch private Mieter – anders als bei einer Bankbürgschaft – ihre Kreditlinie nicht und bleiben finanziell flexibel. Es erwarten Sie keine festen Laufzeiten oder versteckten Gebühren: Die Kautionsbürgschaft ist jederzeit kündbar. Nach vollständig beendetem Mietverhältnis senden Sie die originale EuroKautions-Bürgschaftsurkunde an uns zurück und erhalten eine Endabrechnung, die auf den genutzten Tag genau kalkuliert ist – zu viel bezahlte Beträge erstatten wir Ihnen tagesgenau. Privatkunden können die Kautionsversicherung einfach und schnell online abschließen, ohne sich mit aufwendigem Papierkram beschäftigen zu müssen. Vermieter sparen sich den Verwaltungsaufwand: Sie müssen lediglich die originale Bürgschaftsurkunde in ihren Unterlagen ablegen statt aufwändige Mietkautionskonten zu verwalten – und sind im Schadensfall bestens abgesichert.

Wie hoch darf eine Mietkaution sein?

Bei Wohnraummieten darf der Vermieter eine Mietkaution in Höhe von maximal 3 Monatsmieten beanspruchen.

Wann verjähren die Ansprüche aus dem Versicherungsvertrag?

Die Ansprüche aus dem Versicherungsvertrag verjähren nach drei Jahren. Die Verjährung beginnt mit dem Ende des Jahres, in dem der Anspruch entstanden ist und der Gläubiger von den in Anspruch begründenden Umständen und der Person des Schuldners Kenntnis erlangt oder ohne grobe Fahrlässigkeit erlangen müsste.

Ist ein Anspruch aus dem Versicherungsvertrag bei dem Versicherer angemeldet worden, zählt bei der Fristberechnung der Zeitraum zwischen Anmeldung und Zugang der in Textform mitgeteilten Entscheidung des Versicherers beim Anspruchsteller nicht mit.

Wann beginnt und endet der Versicherungsschutz?

Der Versicherungsschutz beginnt mit Ausstellung der EuroKaution-Bürgschaftsurkunde und endet mit deren Rückgabe.

Welche Pflichten haben ich bei Vertragsschluss?

Damit wir Ihren Antrag ordnungsgemäß prüfen können, müssen Sie die im Antragsformular enthaltenen Fragen unbedingt wahrheitsgemäß und vollständig beantworten.

Wie lange ist die Mindestvertragslaufzeit?

Bei EuroKaution gibt es keine Mindestvertragslaufzeit. Dadurch können Sie die originale Bürgschaftsurkunde zu jedem Zeitpunkt an EuroKaution zurückschicken und Ihre Bürgschaft kündigen. Es wird taggenau abgerechnet. Der schon im Voraus bezahlte Jahresbeitrag wird anteilig zurückerstattet. Möchten Sie die Kautionsbürgschaft, aber nicht das Mietverhältnis beenden, ist es notwendig, dass Sie dem Vermieter eine andere Mietsicherheit in Form eines Sparbuchs oder einer Barkaution hinterlegen.

Bleibt die Bürgschaftsurkunde im Todesfall auch mit Ableben des Mieters gültig?

Die Bürgschaftsurkunde behält grundsätzlich auch über den Tod des Mieters hinaus ihre Gültigkeit. Sofern Personen i.S.d. §§ 563, 564 BGB in das Mietverhältnis eintreten, bleibt die Mietsicherheit in Form der Bürgschaft bis auf Weiteres bestehen.

Was passiert, wenn ich beim Auszug einen Schaden melden muss?

Der Mieter übergibt die Wohnung an den Vermieter. Eventuelle Schäden werden im Übergabeprotokoll festgehalten. Bei Forderungen des Vermieters an den Mieter kann der Vermieter EuroKaution (als Bürgen) in Anspruch nehmen – oder die beiden Parteien einigen sich untereinander, um den Schaden zu beheben.

Was passiert, wenn der Vermieter Ansprüche an mich stellt?

Der Vermieter erhält die geforderte Summe bis zu einer Höhe von drei Monatskaltmieten von EuroKaution bzw. dem Versicherungspartner von EuroKaution. Der gezahlte Betrag wird dann dem Mieter von EuroKaution in Rechnung gestellt.

Was sind meine Sicherheiten als Vermieter?

Als Vermieter erhalten Sie von Ihrem Mieter die originale EuroKaution-Urkunde. Wichtig: Eine Police reicht nicht aus – nur mit der Originalurkunde sind Sie im Schadensfall abgesichert.

Welche Schäden deckt eine Kautionsversicherung ab? Und was passiert im Falle eines Schadens?

Bei offenen Ansprüchen aus dem Mietverhältnis kann der Vermieter die Zahlung der Miet- oder Nebenkostenrückstände oder die Reparatur von Schäden an der Mietwohnung von seinem Mieter verlangen. Kommt der Mieter den Forderungen nicht nach, darf der Vermieter die Kautionsbürgschaft in Anspruch nehmen. Der Vermieter muss bei Inanspruchnahme ein Schadensformular ausfüllen. Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt mit uns auf.
Weitere vorzulegende Dokumente sind die Bürgschaftsurkunde im Original sowie das Übergabeprotokoll der Wohnung. Insofern der Mieter keine berechtigten Einwende hat, wird der Schaden entsprechend der Schadenshöhe (Obergrenze ist die Bürgschaftssumme) binnen weniger Tage reguliert.

Wie kann ich EuroKaution kontaktieren?

Wenn Sie Fragen oder ein Anliegen haben, rufen Sie uns ganz einfach an oder schreiben uns eine E-Mail:
EuroKaution Service EKS GmbH
Kriegsstrasse 135
76135 Karlsruhe

Servicenummer:
0800 100 42 88
Montag – Donnerstag 08:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr
Freitag 08:30 – 15:00 Uhr

E-Mail:
info(at)eurokaution.de

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Warum sollte ich eine Kautionsversicherung von EuroKaution beantragen?

Bei EuroKaution gibt es keine versteckten Kosten. Die Serviceleistungen sorgen dafür, dass Mieter und Vermieter immer bestens betreut sind. Die Bürgschaftsurkunde wird innerhalb von 24 Stunden nach Zahlungseingang bzw. Vertragsabschluss ausgestellt. Die Abrechnung der Beiträge erfolgt taggenau.

Wie ist EuroKaution abgesichert?

Die Kautionsbürgschaften werden u.a. von der Grundeigentümer-Versicherung VVaG und der R+V Allgemeine Versicherung AG garantiert.

Was passiert mit meinen Daten?

Ihre Daten sind bei uns sicher: Sie werden über eine SSL-verschlüsselte Verbindung an EuroKaution übertragen und gemäß der Einwilligungserklärung zur Verwendung der allgemeinen personenbezogenen Daten verarbeitet.

Sie haben noch Fragen?

Gerne können Sie uns unter der 0800 100 4288 erreichen!